Besonderheiten der Berufsschule

 

  • Der Unterricht erfolgt in reinen Fachklassen
  • Der Unterricht erfolgt im 1-Wochen-Unterrichtsblock – danach 3 Wochen betriebliche Ausbildung – danach wieder 1-Wochen-Block Unterricht usw.
  • Die Gestaltung der betrieblichen Ausbildungs- und Urlaubszeiten ist durch den Blockunterricht flexibler.
  • Auszubildenden sind nach dem Unterrichtsblock 3 Wochen hintereinander im Ausbildungsbetrieb. Dadurch werden die Fertigkeiten und Kenntnisse des gesamten Wochenablaufs den Auszubildenden vermittelt.
  • Der Unterricht ist durch die modernen Werkstatträume praxisnah
  • Nach Unterrichtsschluss findet Förderunterricht für lernschwache Schüler
  • Eine enge Kooperation mit den Ausbildungsbetrieben ist gewährleistet.
  • Qualifizierte Fachlehrkräfte stehen zur Verfügung (Fleischermeister, Ernährungsfachkräfte, Fleischtechniker, Veterinäre, Technologen).
    Die Prüfungen werden intensiv vorbereitet.
  • Es wird auf eine Kontinuität des Lehrereinsatzes während der Ausbildungszeit geachtet.
  • Die Prüfungen werden intensiv vorbereitet.
  • Eine Ausbildung - ein Ansprechpartner für
    • schulische Angelegenheiten
    • Ausbildungsfragen
    • Prüfungsformalitäten
    • ÜLU Angelegenheiten

Copyright © 2017 Bildungsstätte im Frischezentrum. Alle Rechte vorbehalten.

Go to top